Häufige Fragen zur Online Hundeschule (FAQ)

 

Das Online Hundetraining wirkt auf den ersten Blick unkonventionell und schreckt daher so manchen Interessenten ab. Wir wollen Ihnen diese Angst nehmen und zeigen, dass es sich hierbei um eine seriöse Dienstleistung mit Mehrwert handelt.

Nachfolgend finden Sie dazu die wichtigsten Fragen und Antworten zur Online Hundeschule.

 

Fragen Hundeschule

Was kostet mich die mobile Hundeschule?

Die Kosten betragen einmalige 69,90 Euro. Im Anschluss erfolgt kein Abo und der Zugang bleibt unbegrenzt verfügbar, selbst nach den 12 Wochen Grundkurs. Außerdem sind alle späteren Erweiterungen (neue Videos, Anleitungen etc.) schon in diesen Kosten enthalten. Damit bleibt die Online Hundeschule fair und transparent, ohne irgendwelche versteckten Gebühren.

Wie kann ich den Kurs bezahlen?

Der Partner für die Zahlungsabwicklung nennt sich Digistore24. Das deutsche Unternehmen hat seinen Sitz in Hildesheim und bietet verschiedene Zahlungsmethoden an. Lassen Sie die einmaligen 69,90 Euro wahlweise per Lastschrift oder von Ihrer Kreditkarte abbuchen. Mit der Sofortüberweisung oder PayPal, veranlassen Sie die Transaktion selbst. Diese Methoden übertragen die Kaufsumme sofort. Wenn Sie keine davon nutzen möchten, steht Ihnen auch noch die klassische Banküberweisung zur Verfügung. Dann kann es jedoch mit dem Zahlungseingang und der Freischaltung zum Kurs erfahrungsgemäß 1-3 Werktage dauern.

Was geschieht nach der Bezahlung?

Die mobile Hundeschule enthält Videos, Bildmaterial und schriftliche Anleitungen. Nachdem das Geld eingetroffen ist, wird Ihnen der Zugang zu allen Informationen per E-Mail zugesandt. Sie erhalten ein persönliches Passwort und können sich damit auf dem Portal der Online Hundeschule einloggen. Außerdem beginnt damit die erste von zwölf Wochen des Kurses. Sie müssen sich die Videos nicht sofort anschauen. Alle Inhalte sind unbegrenzt abrufbar, sodass Sie das Hundetraining an Ihren Zeitplan anpassen können.

Wie lange sind die Lektionen für mich verfügbar?

Alle Lektionen der Online Hundeschule sind für Sie unbegrenzt verfügbar! Der Basiskurs ist so angelegt, dass Sie diesen innerhalb von 12 Wochen abschließen können. Betrachten Sie diese zeitliche Vorgabe bitte nur als Richtlinie. Sollten Sie zwischendurch in den Urlaub fahren oder aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen müssen, ist das vollkommen legitim. Den Zugang zum Online Hundetraining behalten Sie für immer! Teilen Sie sich also die Lektionen so ein, wie Sie es managen können.

Es verhält sich lediglich so, dass jede Woche eine neue Lektion freigeschaltet wird. Nach 12 Wochen können Sie dann alle Videos abrufen. Mittlerweile gibt es sogar schon drei Bonus-Lektionen und weitere sind in Planung. Sobald verfügbar, erhalten Sie diese in Ihrem Kundenkonto der Online Hundeschule ebenfalls freigeschalten.

Können auch Welpen von der Online Hundeschule profitieren?

Nach Aussagen der Trainerin, ist das Online Hundetraining für Welpen ab 12 Wochen geeignet, aber ebenso auch für ältere Hunde. Achten Sie hierbei nur darauf, dass das Training Ihren Hund nicht überfordert. Jungtiere und alte Vierbeiner besitzen nicht so viel Aufmerksamkeit und Konzentration. Achten Sie auf sein Interesse und wenn dieses mehrfach abschweift, sollten Sie eine Pause einlegen.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

Die Trainerin der Online Hundeschule hat sich um informative und lehrreiche Inhalte bemüht. Falls Ihnen der Kurs trotzdem nicht gefallen sollte, haben Sie die Möglichkeit Ihr Geld zurück zu erhalten und zwar in voller Höhe! Das Versprechen sieht so aus, dass Sie innerhalb der ersten zwei Wochen eine E-Mail schreiben können und Ihnen wird die gesamte Kaufsumme erstattet.

Bitte seien Sie so fair und versuchen Sie in diesen 14 Tagen das Online Hundetraining wahrzunehmen und mehr als einmal mit Ihrem Vierbeiner zu erproben. Nur so können Sie sich von der Wirksamkeit moderner Hundeschule überzeugen.

Hundetraining ist wichtig – Jetzt aber los

Verschwende keine Zeit und Nerven und schaue Dir die Online Hundeschule jetzt an. Du wirst begeistert sein und schon bald wird dein Hund auf das hören was du Ihm sagst. Du musst nur den ersten Schritt machen, den dein Hund kann sich bei der Hundeschule ja nicht selber anmelden.